gartenmax.de
 is back

 Home arrow Obstgarten
 Menu
Home
Links
Kontakt
Suchen
 Garten Ratgeber
Lebensbereiche im Garten
Rasen
Gehölzschnitt
Boden
Kompost
Motorenkunde
Baum des Jahres
Blume des Jahres
Gartenplanung
Garten Glossar
Fassadenbegrünung
Gartenarbeit
 Garten Ratgeber
Garten Spiele
Kinder-Garten
Schrebergarten
Gartenmöbel
Gemüsegarten
Kräutergarten
Gartenwege
Gartenrecht
Tiere im Garten
Wassergarten
Garten Zitate Gedichte
Obstgarten
Bauanleitungen
Gartenpflanzen
Pflanzenschutz
Gartengeräte
Balkon
Gartenstauden
Gewächshaus
Naturgarten
Duftgarten
Gartenküche
Gartendekoration
  
Pflanzzeit

Pflanzzeit

- Herbst Pflanzzeit für Obstgehölze

Bei frostfreiem Boden ist der Herbst die beste Pflanzzeit für Obstgehölze. Sie bereichern den Garten nicht nur wegen der Fruchternten, sondern sind zur Blütezeit gleichwohl attraktive Schmuckpflanzen. Wer in seinem Garten nur Platz für wenige Bäume hat, sollte sich bei der Entscheidung für die Obstarten, zwischen Stein- und Kernobstbäumen, vor allem von seinem Geschmack leiten lassen. Steinobst ist in der Regel pflegeleichter. Bei Äpfeln und Birnen, die den größten Pflegeaufwand erfor­dern, stellen starkwüchsige, hohe Halb- und Hochstammformen geringere Ansprüche an den Standort als die heute meist angebotenen niedrigen Buschbäume mit schwachwüchsigen Unterlagen. Eine optimale Ausnutzung Ihrer Gartenfläche erreichen Sie, wenn Sie Obstbäume am Gartenrand plazieren, sodass Ihnen Freiräume im Gartenzentrum bleiben. Bei der Auswahl der Obstarten sind vor allem Kleinklima und Bodenqualität des Gartens von Bedeutung. Pfirsi­che, Aprikosen, Birnen, Süsskir­schen und Erdbeeren verlangen wärmerere Standorte, während Zwetschen, Äpfel, Sauer­kirschen wie Brom-, Stachel- und Johannisbeeren sortenabhängig auch in ungünstigeren Klimalagen gedeihen. Äpfel, Bimen, Johannisbeeren. Süsskirschen und Edelpflaumen bevorzugen sehr fruchtbare Bö­den, während Sauerkirschen, Hauszwetschen und Brombeeren auch auf ärmeren Substraten zurechtkommen.
 

Gartenmax Tipp

Schutz an der Wand

Wärmeliebende Arten wie Pfirsiche und Aprikosen pflanzt man am besten windgeschützt in Hausnähe, wo ihnen durch die Wanderwärmung und Sonnenre-flexion ein günstiges Klein-klima geboten wird.

   
 

  
 Kalender

Copyright © Gartenmax 2009.